Kampfbahn Typ C beim Gymnasium Riedlingen

Die Kampfbahn Typ C wurde auf einer vor- handenen Grünfläche zwischen dem Kreis- gymnasium, der Realschule und der Förderschule errichtet.

Auftraggeber:

Projektbeschreibung:

Stadt Riedlingen

Die Kampfbahn Typ C wurde auf einer vorhandenen Grünfläche zwischen dem Kreis- gymnasium, der Realschule und der Förderschule errichtet. Alternative Standorte wurden untersucht und wieder verworfen. Die Sportanlage wird von allen Riedlinger Schulen und von Vereinen genutzt.

Die äußerst beengten Platzverhältnisse verhinderten eine genaue Nord-Süd-Ausrichtung. Aus Lärmschutzgründen (Start der 100-m-Bahn) wurde zudem die Gerade der Rundbahn auf der östlichen Seite angeordnet. Ein vorhandener Fußweg mit Kabelleitungen musste nach Norden verlegt werden. Die Anlage wurde optimal sowohl in der Höhe (seitliche Anschlüsse) als auch in der Massenbilanz (keine Abfuhr von Unterboden) an das vorhandene Gelände angepasst. Durch die schlechten Untergrundverhältnisse musste in Teilbereichen der Baugrund verbessert werden.

Die Anlage beinhaltet folgende Sportflächen:

- Rasenspielfeld in bodennaher Bauweise
- 4 x 400 m Laufbahn
- 6 x 100 m Laufbahn
- Hochsprunganlage
- Weitsprunganlage
- Stabhochsprunganlage
- Kugelstoßanlage
- Diskuswurfanlage
- Speerwurfanlage


Um für die Bewässerung mit 10 Teilkreis- und 2 Vollkreisregnern ausreichende Druck-verhältnisse sicherzustellen, wurde eine Druckerhöhungsanlage erforderlich. Die Oberflächenwässer werden über Mulden versickert, die Dränwässer werden über ein Bodenfiltersubstrat gereinigt und danach in einem Schacht zur Versickerung gebracht. Die 400-m-Rundbahn wird für eine Nutzung bei Dunkelheit mit 14 Brennstellen ausgeleuchtet. Das gesamte Gelände wurde eingezäunt.


Der Baubeginn erfolgte im April 2009, Baufertigstellung war dann im Oktober 2009.


Die Brutto-Baukosten ohne Hochbaumaßnahmen betragen einschließlich Baugrundverbesserung, Bewässerungsanlage mit Druckerhöhung, Beleuchtung, Umzäunung, Ausstattung mit Sportgeräten und Honoraren (mit Vermessungsleistungen, Sigeko, Gutachten) ca. € 900.000,00.
 

 

Beteiligte Bereiche:

Sportstätten Ingenieurbauwerke Vermessungstechnik Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination
 
Kampfbahn C Riedlingen
 
 
 
 

© 2018 by Ingenieurbüro Funk - Login