Hochwasserrückhaltebecken Rottumtal

Eine Überprüfung im Jahre 1984 mit aktuellen Erkenntnissen ergab ein Sicherheitsdefizit. In Studien wurde eine linksseitige Dammscharte mit Ertüchtigung des Grundablasses favorisiert. Unser Büro wurde mit dem Entwurf und der Ausführung betraut.

Auftraggeber:

Wasserverband Rottumtal

 

Projektbeschreibung:

Das Hochwasserrückhaltebecken wurde in den Jahren 1961 bis 1963 gebaut.
Eine Überprüfung im Jahre 1984 mit aktuellen Erkenntnissen ergab ein Sicherheitsdefizit. In Studien wurde eine linksseitige Dammscharte mit Ertüchtigung des Grundablasses favorisiert.

Unser Büro wurde mit dem Entwurf und der Ausführung betraut. Gerade rechtzeitig - schon zum Ende der Bauphase hat die Anlage ihre Feuerprobe bei einem Hochwasser bereits mit Bravour bestanden!

 

Beteiligte Bereiche:

Ingenieurbauwerke Vermessungstechnik
 
 
 
 
 

© 2018 by Ingenieurbüro Funk - Login