Umgestaltung der Ortsdurchfahrt Ertingen

Im Zuge des Rückbaus der alten Bundesstraße B311 wurde neben den Straßenbauarbeiten auch die Kanalisation und die Wasserleitung saniert.

Auftraggeber:

Gemeinde Ertingen

 

Projektbeschreibung:

Im Zuge des Rückbaus der alten Bundesstraße B311 wurde neben den Straßenbauarbeiten auch die Kanalisation und die Wasserleitung saniert.

Die Planung für Kanalisation und Wasserleitung sowie die gesamte Ausführungsplanung mit Bauleitung wurden vom Ing.-Büro Funk erbracht.
Im Bereich des Straßenbaus wurde die Entwurfsunterlagen technisch überarbeitet und in der Ausführungsplanung weiterentwickelt. Die Maßnahme wird in Abschnitten realisiert und sind teilweise fertiggestellt.

Mit der Realisierung des dritten Bauabschnittes Herbst 2004 stand auch die Frage des "Auftaktes" der Ortsdurchfahrt mit Geschwindigkeitsreduzierung und Anbindung eines neuen Einkaufsmarktes an. Zur Lösung dieses Problems entschied sich die Gemeinde zum Bau eines Kreisverkehrs, dieser gliedert den Verkehrsraum und erhält mit der späteren Bepflanzung, im Gegensatz zum Bestand, ein freundlicheres Gesicht. Zur Gestaltung und optischen Einengung der Fahrbahn wurden an der Innenseite Pflasterungen vorgesehen.

 

Beteiligte Bereiche:

Landschaftsgestaltung Ingenieurbauwerke Verkehrsanlagen Vermessungstechnik Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination
 
 
 
 
 

© 2019 by Ingenieurbüro Funk - Login